# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

.as File Extension

2 File Associations
ActionScript Quellcode

ActionScript Quellcode

Category: Developer Files

Mit der Dateiendung as werden Quellcodedateien in der Skriptsprache ActionScript gekennzeichnet. Es handelt sich dabei um eine von Macromedia (nun Adobe) entwickelte Sprache für die Steuerung und Erzeugung interaktiver Flash-Anwendungen. Actionskript lässt sich außerdem mit den Adobe Produkten Flex und Air verwenden und bietet somit Möglichkeiten für die Erstellung so genannter Rich Internet Applikationen, Desktopanwendungen (über AIR) und Apps für das iPhone, iPad und Google Android.

as Dateien sind reine Textdateien die sich in jedem Texteditoröffnen und bearbeiten lassen. Für die Entwicklungsumgebung Eclipse gibt es das ActionScript Development Tool (ASDT).


Programme mit denen man ActionScript Quellcode Dateien mit der Endung as öffnen kann:

Mac OS
Mac OS
Freeware:
Adobe Flex SDK
Commercial:
Adobe Flash Professional
Adobe Dreamweaver
Windows
Windows
Freeware:
Adobe Flex SDK
FlashDevelop
Commercial:
Adobe Flash Professional
Adobe Dreamweaver
Linux
Linux
Freeware:
Adobe Flex SDK
Vistasource Applixware Tabellendokument

Vistasource Applixware Tabellendokument

Category: Document Files

Die Dateiendung as wird für Tabellendokumente der Applixware Office Suite (Applixware Spreadsheet) verwendet. Bei Applixware handelt es sich um eine OfficeSuite mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Grafik- und Präsentationsprogramm sowie einer SQL-Datenbankanbindung.

as Dateien werden in einem proprietären Format abgespeichert und können nur von Applixware gelesen werden. Lediglich die kostenlose Tabellenkalkulation Gnumeric kann mit as Dokumenten der Versionen 4 und 5 umgehen.


Programme mit denen man Vistasource Applixware Tabellendokument Dateien mit der Endung as öffnen kann:

Mac OS
Mac OS
Freeware:
Gnumeric
Windows
Windows
Freeware:
Gnumeric
Commercial:
Vistasource Applixware
Linux
Linux
Commercial:
Vistasource Applixware
Freeware:
Gnumeric
Updated 09.04.2012